Was Familien in Sachsen-Anhalt wichtig ist

Kinderfest der Spieplatzpaten

Ilka Krüger (links) und Kerstin Mogdans (rechts) wollten gern wissen, was Familien in Sachsen-Anhalt bewegt (Foto: Fachkraft im Fokus)

Beim Spielplatzfest der Kinderpaten am 1. Juni der Städtischen Volkshochschule Magdeburg, der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V., der Freiwilligenagentur Magdeburg und der Kita Mandala in Magdeburg gab es für die Kleinen viel zu erleben: Kinderschminken, Windradbasteln oder Waffeln backen. In dieser fröhlichen und lockeren Athmospähre nutzten wir die Möglichkeit, den Menschen in Sachsen-Anhalt auch mal zwischen den Zeilen zuzuhören. "Wir hatten auch viel Spaß beim Basteln", erzählt Kerstin Mogdans mit einem Augenzwinkern. "Hier konnten wir sehen, hören und fühlen, was den Eltern wichtig ist. Gemeinsame Familienzeit, eine Arbeit, die solche Aktivitäten zulässt unter anderem. Das nehmen wir mit in unsere Beratung". Neben den Gesprächen mit den Vätern und Müttern war die Veranstaltung ein guter Schritt für eine weitere mögliche Zusammenarbeit mit den anwesenden Netzwerkpartnern.

Weitere Meldungen

Über Selbstbestimmung und Freiwilligkeit Menschen mit Behinderung einen lebens- und liebenswerten Ort zum Leben bieten. Mit Empathie und Akzeptanz...

Mehr erfahren

Physiotherapie Rothe aus Dessau ist seit fast 24 Jahren am Markt. 48.000 zufriedene Patient*innen sind bereits in Behandlung gewesen, ob mit einer...

Mehr erfahren