"Bedeutung des Ehrenamts für die Zukunft des Lebens in Sachsen-Anhalt"

Kerstin Mogdans an unserem Stand, um sich mit Netzwerkpartnern auszutauschen.Gemeinsam die ländlichen Regionen in Sachsen-Anhalt stärken. Wie kann das WelcomeCenter Sachsen-Anhalt unterstützen? (Foto: Fachkraft im Fokus)

Die ländlichen Regionen Sachsen-Anhalts sind seit Jahren vom Demografischen Wandel betroffen, insbesondere die Abwanderung junger Menschen vor einigen Jahren und der Rückgang von Geburtenzahlen erschweren den Erhalt der Infrastruktur.
Um dieser Entwicklung zum einen entgegenzuwirken und zum anderen das Leben in ländlichen Regionen attraktiv zu gestalten, engagieren sich viele Bürger, Vereine und Initiativen ehrenamtlich in Sachsen-Anhalt. Einige Konzepte wurden im Rahmen des Kongresses vorgestellt, Engagierte konnten sich und ihre Regionen wirkungsvoll präsentieren. Dazu gehörten u.a. innovative Wirkungs- und Wohnkonzepte junger Leute in verlassenen historischen Immobilien, Nachbarschaftshilfen bei der Familienbetreuung und ähnliches. Das WelcomeCenter Sachsen-Anhalt hat sich auf dieser Veranstaltung mit einem Stand und seinen Angeboten für zuziehende Familien präsentiert. Ziel soll es sein, dafür zu werben, dass durch  Familienfreundlichkeit  und gelebte Kultur der Zuzug von jungen Familien in die ländlichen Regionen besser gelingt. Die Veranstaltung bot Raum zum Austausch und Netzwerken.


 

Weitere Meldungen

Wer auf Familienkultur in seinem Unternehmen setzt, kann als attraktive*r Arbeitgeber*in punkten. Beim "Vereinbarkeitstag 2018" in Berlin machten sich...

Mehr erfahren

... das erklärt Ihnen Kerstin Mogdans auf dem Demografieportal des Landes Sachsen-Anhalt.

Mehr erfahren